vetternlogo-001
vfbkstern
Veranstaltungskalender

 
Bock auf ne coole Freizeitgestaltung?
Hier informieren
...
 

 
Hier zum
Newsletter
anmelden...
 

 DI + DO + FR ab 19 Uhr geöffnet!

SO  10.11.19  19:00h

11. INTERNATIONALE KÜCHE IN DER VETTERN
KULINARISCHE KULTUR AUS NIGERIA

Das Team von Moja kwa Moja – Sei selbst das Projekt e.V. und der Vetternwirtschaft aus Rosenheim veranstalten gemeinsam das elfte Interkulturelle Essen. Am 10.11.2019 um 19 Uhr dürfen wir Euch wieder ganz herzlich einladen, Euren geschmacklichen Horizont zu erweitern.

Fewo aus Nigeria bringt die kulinarische Kultur aus ihrer Heimat nach Rosenheim in die Vetternwirtschaft. Gegen 20 Uhr wird sie über ihr Herkunftsland berichten.

Für die Speisen gibt es wie gehabt keine festen Preise. Jede/r gibt so viel wie sie/er kann und möchte. Jeglicher Überschuss aus diesem Abend fließt zu 100% in die Projekte von Moja kwa Moja. Die Getränke serviert uns ebenfalls wie gehabt die Wirtschaft nach betriebsüblichen Preisen.

Die Teams von Moja kwa Moja und der Vetternwirtschaft und unsere Köchin aus Nigeria freuen sich, viele von Euch an diesem Abend anzutreffen.
Und nicht vergessen, es regiert das Prinzip
„Wer zuerst kommt, isst zuerst!“

 

SO  17.11.19  19:00h

DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN
„EIN LAND FÜR GENIES“
Mann-ohne-Eigenschaften-Theaterserie widmet sich Österreich

„Kakanien“ nennt Robert Musil die „untergegangene“ Kultur der K.-und-K.-
Monarchie Österreich-Ungarn in seinem Monumentalroman „Der Mann ohne Eigenschaften“. Das Theater REGIEALSFAKTOR widmet sich in der neuen Folge der gleichnamigen Theaterserie diesem selbsternannten „Land für Genies“ von den fernen Glanzzeiten Kaiser Franz Josefs bis in die jüngste Vergangenheit des Strache-Ibiza-Skandals. Annika Roth und Thomas Schneider werden als Archäologen in die Archive des kaiserlich-königlichen Staatsarchivs hinabsteigen und von dort nicht nur Texte, sondern auch Reliquien und Musik des alten Wien heraufbefördern und theatral zum Leben erwecken.

MoE7a
Im Bild (Foto: Valerie Kiendl) spielt Annika Roth die k.-und-k.-Archäologin

Jede Episode der Theaterserie ist für sich und ohne Vorkenntnisse
verständlich, in der Zusammenschau mehrerer Folgen ergeben sich
jedoch zahlreiche Querverweise und Bezüge.
Die „Kakanien“-Folge findet einmalig am Sonntag, 17. November
um 19 Uhr in der Rosenheimer Vetternwirtschaft statt, der Eintritt
beträgt 5 Euro, Reservierungen sind zu den Öffnungszeiten der Vetternwirtschaft telefonisch möglich unter 08031-44345 oder
per Mail an info@regiealsfaktor.de

 

FR   22.11.19  20:30h

Konzert

mit MONZA (Post / Space / Whatever - München)
Deutsche Texte? Check. Deutschrock? Natürlich nicht.
Noise? Jede Menge davon. Noise-Rock? Nicht wirklich.
Rock? Selbstverständlich. Ganz ohne Ironie. Post-irgendwas? Bestimmt.
Nur anders. So wie MONZA eben.


und SATAN WAS A LADY (Doom / Sludge / Heavy Rock / Punk - Rosenheim)
3 stoner cunts influenced by heavy doom riffs, 80s slasher/trash movies and taylor swift.
Auf deutsch: 3 gesellige Kameraden unter dem Einfluss satanischer Riten und handverlesener Kräuter. Musikalisch gehören nicht zuletzt Ozzy, GG, Mr Rollins & Jus Oborn zu prägenden Koriphähen des noch jungen Rockmusiktrios
aus dem schönen Rosenheimer Lande!


und ATWAIN (Experimental / Jazz)
Fragile Klänge werden zermahlen von langsam aufziehenden Lärmwänden, monotone Basslinen verlaufen mit stoischen Drummachine Sounds zu einer Klanglandschaft, dunkel wie Schellack.
Das One Man Projekt schlägt Genregrenzen zwischen Pop, Noise & Jazz entzwei.

 

SO  01.12.19  19:00h

DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN
Folge 8 der Theaterserie - 2. Staffel, letzter Teil

 

SA  07.12.19  19:45h

good night white pride - Konzert
Das jährliche antifaschistische Hardcore / Punk Konzert findet auch 2019 wieder in der Vetternwirtschaft statt.
Ihr könnt Euch den Termin schon mal fett in den Kalender schreiben.

Bands die auftreten m
öchten haben sich beworben und wurden bereits ausgewählt, freut Euch auf:

- AMEN 81 (Hardcore / Crustcore | Nürnberg)
- GISELA  (Hardcore / Punk | Innsbruck)
- MAHONEY (Punkrock | Innsbruck)
- ERBSÜNDE (Experimental Folk-Punk | Rosenheim)

gnwp2012gnwp2013gnwp2014gnwp2015gnwp2016gnwp2017gnwp2018

 

DO  12.12.19  19:30h

Puma Punku - Höhepunkt einer Reise zu den alten Inka

Pumapunku ("Tor des Puma") - die Steine einer Ruine in Bolivien sind für die Archäologie ein noch ungelöstes Rätsel. Die exakt „gefrästen“ und "plan geschliffenen" steinernen Monolithen befinden sich nahe Tiahuanaco auf der Hochebene Altiplano, unweit des bolivianischen Ufers des Titicacasee und werden auf ein Alter zwischen 3.000 und 17.000 Jahren geschätzt. Wie kann Andesit / Diorit (Stein härter als Granit) in dieser Präzision in dieser Weise ohne moderne Technik bearbeitet werden?  Alex Lehmann ist seit früher Jugend fasziniert von dem Ort und stellt Bilder mit Detailaufnahmen der präzisen Kanten und Ecken in der Vetternwirtschaft aus.

Die Ausstellung ist vom 12.12.2019 bis 29.2.2020 in der Vettern zu sehen.
Die Vernissage mit Impressionen und Beamer Slideshow der gesamten Peru Rundreise von und mit Alex Lehmann findet am Donnerstag 12.12. um 19.30 Uhr statt.  Der Eintritt ist frei.​

PumaPunku Vernissage

 

SA  21.12.19  20:30h

Konzert
mit Der streng geheime Designer
und The Vagoos

 

MO  06.01.20  14:00h

Schafkopfturnier - nach uns’rer Manier

 


Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten der auf vfbk.net verlinkten Internetseiten!

[Termine] [leider scho vorbei] [Vetternwirtschaft] [Verein] [Team und Freunde] [Bilder] [Kontakt] [Impressum]